Frauenkarnval St. Paulus

zurück

Die Karnevalsgruppe der kfd St. Paulus hat am 02.02.2018 im Kolpinghaus unter dem Motto „1001 Nacht“ ihre diesjährige Karnevalsfeier veranstaltet. Unter der Leitung von Waltraud Wessels haben zehn Frauen ihr schauspielerisches Können unter Beweis gestellt. Alle Aktiven waren in mehreren Rollen und Kostümen zu sehen.

Im Sketch „Selbsthilfegruppe der Wochentage“ klagten Elisabeth Funke, Monika Brameyer, Waltraud Wessels, Mareike Paust, Gaby Lux-Büring, Renate Adomeit und Heike Broszeit über ihre jeweiligen Probleme. Babylonische Tupperware hatte Waltraud Wessels zu verkaufen. Frieda und Anneliese (Magda Schneider und Edeltraud Bohn) schlichen in der Nacht in der Nachbarschaft umher und wussten allerhand zu berichten. Ein kurioses Schachspiel veranstalteten Elisabeth Funke und Monika Brameyer. Die Tanzgruppe, (Choreografie Edeltraud Bohn) mit Waltraud Wessels, Renate Adomeit, Heike Broszeit, Gaby Lux Büring, Mareike Paust, Evelin Swierzy und Monika Brameyer tanzte zuerst als Scheich. Nach einem rasanten Kostümwechsel wurde Urlaubsfeeling verbreitet. Die „Zuckerpuppe“ wurde supertoll von Mareike Paust und Edeltraud Bohn dargestellt. Zwischendurch gab es immer wieder viel Applaus, eine Polonaise, Klatschraketen und Helau Rufe. Bei der abschließenden Hitparade riss es alle Frauen von den Stühlen und mit der AfterShow Party wurde die Karnevalsfeier beendet. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und wünschen uns wieder so ein tolles Programm.



« zurück