Gottesdienst zum Weltgebetstag in Bokeloh

zurück

Um ein kunstvoll gestaltetes Altarbild haben sich am 1. März über 120 Frauen aus der Pfarreiengemeinschaft Meppen-Ost in der St. Ludgerkirche in Bokeloh versammelt, um den Gottesdienst zum Weltgebetstag, der in diesem Jahr von Frauen aus Frankreich vorbereitet wurde, zu feiern.

Eindrucksvoll stellten sich „Französinnen“ mit ihren Charakteren vor, so dass alle Anwesenden eine Vorstellung bekamen, wie sie ihr Leben als Zuwanderinnen in Frankreich unter schwierigen Bedingungen gestalten. Nach gemeinsamen Gebeten und Liedern wurden rote Bänder an alle Anwesende verteilt und aneinander geknotet, um so eine Verbundenheit miteinander herzustellen. Ein Projektchor der Pfarreiengemeinschaft mit Frauen aus Hemsen, Bokeloh und Meppen gestaltete den Gottesdienst musikalisch mit rhythmischen Liedern, die mit Flöten, Gitarren und sogar mit einem Akkordeon typisch französisch begleitet wurden. Ein Kollektengang erbrachte eine erfreuliche Summe von über 400 €.

Hiermit werden weltweit zahlreiche Frauen- und Mädchenprojekte unterstützt. Mit anschließendem Imbiss im Pfarrheim bei Käse und Baguette und angeregten Gesprächen klang der Abend aus.



« zurück