Infoabend zum Thema Kindeswohlgefährdung

zurück

Infoabend zum bischöflichen Gesetz zur Vermeidung von Kindeswohlgefährdungen: Alle Gruppenleiter und Jugendliche bzw. Junge Erwachsene, die in der kirchlichen Jugendarbeit tätig sind müssen seit dem bischöflichem Gesetz 2010 eine Erklärung zur Vermeidung von Kindeswohlgefährung sowie eine Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnen. Hierzu bietet die Pfarreiengemeinschaft Meppen Ost in Kooperation mit Pfarreiengemeinschaft Meppen /West vier Informationsabende an:

Mo., 17. März, um 20.00 Uhr im Gemeindehaus St. Paulus, Neustadt
Di., 18. März, um 20.00 Uhr im Haus Maria Frieden, Esterfeld
Mi., 19. März, um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Bokeloh
Do., 20. März, um 20.00 Uhr im Vinzenz-Haus, Fullen/Versen

« zurück