Kfd Hemsen Adventsbesinnung

zurück

Der Einladung zu unserer diesjährigen Adventsbesinnung sind über 50 Frauen gefolgt. Besonders freuten wir uns darüber, dass Pater Benny unsere spontane Einladung (er hatte mit uns die Abendmesse gefeiert) angenommen hat.

In diesem Jahr wurde der Abend von den Frauen aus Holthausen gestaltet. Viele fleißige Hände hatten leckere Plätzchen und Kuchen gebacken und alles weihnachtlich dekoriert. Inhaltliches Thema war: Auf dem Weg zum Kind in der Krippe. Der Lebenslauf der Thérése von Lisieux (sie wird auch gerne „kleine Thérése“ genannt) wurde erzählt. Als Zwölfjährige erlebte sie eine Art „Weihnachtsbekehrung“, die spontane Wandlung von einem ängstlichen verklemmten und weinerlichen Wesen zu einem selbstbewussten, fröhlichen Mädchen. So wie sie im Leben mit kleinen Schritte großes bewegt hat, wurden wir angeregt auch in kleinen Schritten auf Weihnachten zuzugehen. Musikalisch wurde der Abend von unserer Frauenschola umrahmt. Es wurde noch einmal besonders still als Pater Benny vor dem Schlusssegen ein indisches Kirchenlied aus seiner Heimat vorsang.



« zurück