Kirche St. Antonius Apeldorn

zurück

Die Apeldorner Kirche in ihrer heutigen Form wurde 1976 geweiht. Zuvor wurde die alte Kirche aus dem neugotischen Stil abgerissen, da sie zu klein und baufällig geworden war. Der Kirchturm blieb jedoch erhalten und stellt noch heute das Wahrzeichen des Ortes dar. Durch einen verglasten Gang wurde der alte Kirchturm mit der neuen Kirche verbunden. In diesem wurden unter anderem auch die wertvollen Buntglasfenster aus der alten Kirche wieder eingesetzt. Im Zuge der Dorferneuerung, im Jahr 2006, wurde der Kirchturm nochmals grundsaniert. Heute präsentiert sich die Kirche als heller und freundlicher Raum und ist der Ort, an dem die Gottesdienst gefeiert werden. Auch Hochzeiten und Ehejubiläen werden hier gerne gefeiert.
Auf dem ersten Bild ist die Kirche im alten Zustand zu sehen, von der nur noch der Turm erhalten geblieben ist.

Auf den anderen Bildern ist die Kirche in ihrer heutigen Bauart zusehen.