+++Information zur Frage gottesdienstlicher Feiern in der Phase der hohen Infektionszahlen im Landkreis Emsland+++


Die Situation in der wir uns als Gesellschaft befinden, scheint es uns leicht zu machen wenn wir durch das Leiden und Sterben mitgehen. Doch die Auferstehung mit freudiger Stimme zu feiern, ist nicht möglich.
Sorge und teilweise auch Angst erfüllt viele Teile unserer Gesellschaft und viele sind hin- und hergerissen.
Wir als Kirche und wir als kirchliche Mitarbeiter sind Teil unserer Gesellschaft und wollen unseren Beitrag leisten, um zum Abbau der Sorgen und Ängste beizutragen.

Aus diesem Grunde verzichten alle katholischen Kirchengemeinden in der Stadt Meppen auf die Feier aller Gottesdienste in Präsenz der Gemeinde ab dem 01.04.2021.
Eine Ausnahme bilden die Gottesdienste anlässlich von Beerdigungen und Taufen, die wir im kleinen Rahmen abhalten werden.
Unsere Kirchen werden, unter Berücksichtigung aller Regeln (Maskenpflicht, Desinfektion der Hände, Abstand halten) für den Besuch und zu privatem Gebet geöffnet bleiben.

Ab dem 01.04.2021 setzen wir alle regulären Gottesdienste in Präsenz aus, und werden die Feier mit der Gemeinde wieder aufnehmen, sobald die nächtliche Ausgangssperre aufgehoben wird.

Seien Sie versichert, dass wir, wie im vergangenen Jahr, für Sie und in Ihren Anliegen beten und täglich die Heilige Messe feiern.

Bleiben Sie gesund und behütet!

Ihr Seelsorgeteam der Pfarreiengemeinschaft Meppen-Ost