!!! Informationen zu Allerheiligen 2020 !!!


Die Gräbersegnung wird durch die Hauptamtlichen am Allerheiligentag stattfinden, allerdings werden wir dies tun, ohne zu einer Andacht oder zur Segnung einzuladen.
Wir werden über unsere Friedhöfe gehen und die Gräber segnen. Vorher wird ein Gebet gesprochen, alles so als ob Sie mit dabei wären. Ich weiß, dass dies eine Erfahrung ist, die wir alle nicht wollen. Wir, als Seelsorgeteam, sehen aber keine andere Möglichkeit, um unsere kirchlichen Feiern nicht zu Gefahrenorten und Gefahrenfeiern werden zu lassen.

Am Sa., 31.10. abends bzw. am So., 01.11. vormittags werden wir den Allerheiligentag feiern.
Das Gedenken der Verstorbenen des vergangenen Jahres wird allerdings nicht in den Gottesdiensten am Allerheiligentag sein, sondern in den Gottesdiensten wie folgt:

Donnerstag, 29.10.          19 Uhr in Bokeloh
Montag, 02.11.                  19 Uhr in St. Paulus
Montag, 02.11.                  19 Uhr  in Hemsen
Mittwoch, 04.11.               19 Uhr  in Apeldorn .

Zu diesen Gottesdiensten sind besonders die Angehörigen der Verstorbenen eingeladen. Denken Sie bitte auch hier daran, dass wir nicht so viele Plätze für Mitfeiernde in unseren Kirchen haben, wie wir es gewohnt sind.
In diesen Gottesdiensten werden die Namen der Verstorbenen verlesen und Kerzen für jeden entzündet, diese dürfen Sie, am Ende des Gottesdienstes mitnehmen. Kerzen die nicht mitgenommen werden, werden wir an angemessener Stelle weiter brennen lassen.
Die Heiligen Messen, die für diese Verstorbenen bestellt wurden, werden auf das jeweilige Datum verlegt.
Wir hoffen, dass wir damit Ihren Wünschen und der allgemeinen Sicherheit entsprechen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitfeiern.

Für das Seelsorgeteam Meppen-Ost,  
Ralf Wellbrock  
Pfarrer