Wir feiern wieder Gottesdienste - Was ist zu beachten?!

Liebe Gemeindemitglieder,

wir beginnen am Dienstag, den 12. Mai wieder mit Gottesdiensten vor Ort. Folgende Dinge sind für Sie als Mitfeiernde wichtig:

Zum Mitfeiern der Gottesdienste bringen Sie bitte mit:

  • jedes Mal einen Zettel mit Namen, Anschrift und Telefonnummer (dieser wird 3 Wochen aufbewahrt – zur eventuellen Nachverfolgung einer Infektionskette – und danach vernichtet),
  • Ihren eigenen Mundschutz                                                                           (den brauchen wir beim Singen auf jeden Fall),
  • ein Gotteslob,
  • Freude am Gottesdienst feiern.

Bitte gehen Sie immer mit passendem Abstand von mindestens 1,50 m zum Vordermann/Vorderfrau. Bedenken Sie, dass das auch vor der Kirchentür gilt, falls Sie beim Einlass warten müssen.

Am Eingang werden wir Sie bitten, den Zettel mit der Adresse in einen Korb zu geben. Wir werden Sie auf den Mundschutz hinweisen und Ihnen die Hände mit dem Desinfektionsmittel besprühen, welches Sie dann bitte gründlich auf den Händen und Fingern, innen und außen, verreiben.

Im Falle, dass die möglichen Sitzplätze gefüllt sind, werden Sie am Eingang bereits erfahren, dass es keinen Platz für Sie gibt. Wir haben einen Eingang und einen Ausgang gekennzeichnet. Sie werden gebeten die Kirche vor Beginn des Gottesdienstes von vorne nach hinten zu füllen. Das heißt, die Reihen so zu besetzen wie sie da stehen (jede 2. Reihe kann genutzt werden) und nicht einfach Ihren üblichen Sitzplatz anzusteuern, sondern so weit nach vorne zu gehen, wie noch Plätze frei sind. So vermeiden wir unnötigen Kontakt.

Die Kommunion wird wortlos gereicht. Vor Beginn des Kommunionganges bekennen wir einmal: Der Leib Christi – Amen. Danach treten Sie bitte nacheinander zum Tisch vor den Stufen des Altares, verneigen Sie sich vor dem Leib Christi und nehmen Sie den Leib Christi zu sich. Danach gehen Sie zurück in Ihre Bank. Der Teller auf dem der Leib Christi dargeboten wurde, wird ausgetauscht und der nächste erhält einen neuen Teller für den Leib Christi.

Nach Ende des Gottesdienstes werden diejenigen die ganz hinten sitzen, gebeten, als erste zu gehen und diejenigen die ganz vorne sitzen, als letzte. Gehen Sie bitte durch die dann offenstehende Ausgangstür, dort steht auch ein Kollektenkorb für Ihre Gaben.

Kommen Sie bitte nur, wenn Sie sich wohl fühlen und keine Erkältungs- und Grippesymptome aufweisen. Sonst bitte ich Sie ganz herzlich, zu Ihrem Wohl und zum Wohl der Gemeinde zuhause zu bleiben. Das Gebot zum sonntäglichen Kirchenbesuch gilt gegenwärtig nicht!

St. Paulus

Eucharistiefeiern am Dienstag, Herz-Jesu-Freitag und am Wochenende

Hemsen

Hl. Messe am Wochenende als "Autogottesdienst"

Bokeloh

Eucharistiefeier am Wochenende

Apeldorn

Eucharistiefeiern am Mittwochabend und am Wochenende

Den genauen Gottesdienstplan entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Homepage oder den jeweiligen Pfarrbriefen.

Im Maristenkloster und auch im Marienhaus gibt es bis auf weiteres keine öffentlichen Gottesdienste.

Hl. Messen zum Pfingstfest

Sa., 30. Mai, um 17:00 Uhr in St. Paulus Meppen         
Sa., 30. Mai, um 18:30 Uhr in St. Antonius Apeldorn       
Sa., 30. Mai, um 18:30 Uhr in Hemsen "Autogottesdienst" auf dem Dorfplatz 
So., 31. Mai, um 10:30 Uhr in St. Vitus Bokeloh (neue Kirche)

Die folgende Datei können Sie sich gerne ausdrucken und ausgefüllt vor den Gottesdiensten abgeben:

Erklärung zur Datenverarbeitung.pdf