Herzlich Willkommenbei der Pfarreiengemeinschaft Meppen-Ost

Seit September 2009 besteht die Pfarreiengemeinschaft, zu der die Kirchengemeinden St. Paulus Meppen, St.Vitus Bokeloh, St. Antonius von Padua Apeldorn und St. Marien Hemsen gehören mit insgesamt etwa 7.000 Katholiken.

Die Kirchengemeinden haben jeweils einen eigenen Kirchenvorstand und seit 2010 einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat.

Die Vielfalt in den Gemeinden stellt sich durch viele Gruppen, Verbände und Vereine dar.

Über Anregungen für diese Seiten würden wir uns sehr freuen, bitte treten Sie mit uns in Kontakt unter info@meppen-ost.de

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Mitmachen.

Der Öffentlichkeitsausschuss

Die nächsten Veranstaltungen

Gemeindefahrt ins Elsass und in den Schwarzwald 19.08.2021–24.08.2021
Gemeindefahrt nach Rom und Assisi 16.09.2022–25.09.2022

Die nächsten Gottesdienste

07.05. 00:00–23:00 Uhr Rosenkranzgebet in St. Paulus Kirche St. Paulus Meppen
08.05. 15:30 Uhr Beichtgelegenheit in St. Paulus Kirche St. Paulus Meppen
08.05. 17:00 Uhr Vorabendmesse in St. Paulus Kirche St. Paulus Meppen
08.05. 18:30 Uhr Vorabendmesse in Apeldorn Kirche Apeldorn
09.05. 09:00 Uhr Hl. Messe in Hemsen Kirche Hemsen

alle Termine im Überblick

Impuls zum Freitag der 5. Woche im Osterkreis - 07.05.2021

07. Mai 2021 | pk

Vom heiligen Augustinus stammt das Zitat: „Liebe – und tu, was du willst!“ Er ist der Überzeugung, dass jemand, der aus reiner Liebe zu seinen Nächsten handelt, dem anderen nichts Böses antun kann.
Im heutigen Evangelium trägt uns Jesus auf: „Liebt einander!“ Maßstab dabei ist, wie Jesus selbst an seinen Mitmenschen gehandelt hat, ihnen in schweren Zeiten zur Seite stand und sie von Krankheit und Sünde befreit hat.

weiterlesen

Bild von congerdesign auf

Impuls zum Mittwoch der 5. Woche im Osterkreis - 05.05.2021

05. Mai 2021 | pk

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen.

Lied:
Gotteslob 896,1-3 „Maria, Maienkönigin"

Einführung:
Wir feiern im Mai den Marienmonat. Maria hat ihren Sohn sein Leben lang begleitet. Sie hat sämtliche Höhen und Tiefen miterlebt –sein Kreuz und seine Auferstehung. Wir laden Maria ein, dass sie auch uns in unserem Leben begleitet und uns hilft, den Weg zu Christus zu gehen.

weiterlesen

Bild von Pexels auf

Impuls zum 5. Sonntag der Osterzeit - 02.05.2021

02. Mai 2021 | pk

Lesung aus dem ersten Johannesbrief.                          1 Joh 3, 18-24

18 Meine Kinder, wir wollen nicht mit Wort und Zunge lieben, sondern in Tat und Wahrheit.
19 Und daran werden wir erkennen, dass wir aus der Wahrheit sind. Und wir werden vor ihm unser Herz überzeugen,
20 dass, wenn unser Herz uns verurteilt, Gott größer ist als unser Herz und alles weiß.
21 Geliebte, wenn das Herz uns aber nicht verurteilt, haben wir gegenüber Gott Zuversicht;
22 und alles, was wir erbitten, empfangen wir von ihm, weil wir seine Gebote halten und tun, was ihm gefällt.
23 Und das ist sein Gebot: Wir sollen an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben gemäß dem Gebot, das er uns gegeben hat.
24 Wer seine Gebote hält, bleibt in Gott und Gott in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt: an dem Geist, den er uns gegeben hat.

Wort des lebendigen Gottes

weiterlesen

Impuls zum Freitag der 4. Woche im Osterkreis - 30.04.2021

30. April 2021 | pk

Irgendwie verknotet.

Manches ist so festgezogen, dass wir es alleine nur schwer lösen können. So wie der Knoten in den Schnürsenkeln meines Neffen. Doppelknoten sind einfach schwer zu lösen. Klappt es mal nicht alleine, wird Hilfe benötigt. Hilfe, um den Knoten zu lösen. Kurzerhand wird jemand, der gerade in der Nähe ist gefragt. Heute darf ich helfen. Ich bücke mich herunter und versuche die Knoten der Schuhe zu lösen. Während ich auf die Schuhe meines Neffen schaue, die wirklich total verknotet sind, kommt mir ein Gedanke in den Kopf.

weiterlesen

Bild von congerdesign auf

Impuls zum 4. Sonntag der Osterzeit - 25.04.2021

25. April 2021 | pk

Lesung aus der Apostelgeschichte.                               Apg 4, 8-12

In jenen Tagen
8 sagte Petrus, erfüllt vom Heiligen Geist: Ihr Führer des Volkes und ihr Ältesten!
9 Wenn wir heute wegen einer guten Tat an einem kranken Menschen darüber vernommen werden, durch wen er geheilt worden ist,
10 so sollt ihr alle und das ganze Volk Israel wissen: im Namen Jesu Christi, des Nazoräers, den ihr gekreuzigt habt und den Gott von den Toten auferweckt hat. Durch ihn steht dieser Mann gesund vor euch.
11 Dieser Jesus ist der Stein, der von euch Bauleuten verworfen wurde, der aber zum Eckstein geworden ist.
12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.

Wort des lebendigen Gottes

weiterlesen

Bild von Martin Winkler auf

Impuls zum Freitag der 3. Woche im Osterkreis - 23.04.2021

23. April 2021 | pk

In diesen Tagen findet die Woche für das Leben statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Thema „Leben im Sterben“. Dahinter steht die Frage: Wie stelle ich mir ein menschenwürdiges Sterben vor? Und für mich ganz persönlich auch die Frage: Wie stelle ich mir mein eigenes Sterben vor. Wichtige Fragen werden in den Blick genommen im Hinblick auf das Ende unseres Lebens.

Beim Tod meiner Eltern und auch in meiner Ausbildung zur Trauerbegleiterin hat mir persönlich Reinhard Mey in seinem Lied „Du hast mir schon Fragen gestellt“ gute Gedanken und wichtige Impulse hierzu gegeben.

weiterlesen

Wiederaufnahme der Gottesdienstfeiern in den katholischen Gemeinden der Stadt Meppen

21. April 2021 | pk

Liebe Gemeindemitglieder,

seit dem 01.04.2021 sind alle Gottesdienste in unseren Kirchen ausgesetzt, ausgenommen hiervon waren Tauffeiern und Gottesdienste zu Beerdigungen. Wir haben in dieser Zeit Rückmeldung zu dieser Entscheidung bekommen und viele Nachfragen, wann wir wieder Gottesdienst feiern werden.

Festzustellen bleibt:

Die Zahl der Infizierten ist im Emsland auf einem hohen Level, dabei aber trotzdem stabil. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geimpften stetig und viele unserer Gottesdienstbesucher sind geimpft. Unser Hygienekonzept ist erprobt und wird auch nicht verändert. Die Ordnerdienste leisten dabei einen wichtigen und hervorragenden Beitrag.

Von Seiten der Kirche laden wir zu unseren Feiern ein und wir nehmen wahr, dass die Menschen bewusst und frei zu den Gottesdiensten kommen, die Sonntagspflicht ist noch immer ausgesetzt. Aus diesen Gründen haben wir uns auf Ebene der drei Pfarreiengemeinschaften Meppens entschieden, die Gottesdienste ab dem 27.04.2021 mit der üblichen Gottesdienstordnung wieder aufzunehmen.

weiterlesen

Bild von Pixaline auf

Impuls zum Mittwoch der 3. Woche im Osterkreis - 21.04.2021

21. April 2021 | pk

Freuen sollen wir uns – nicht nur in dieser österlichen Zeit – darüber, dass Gott unser Heil bereitet hat. Im Evangelium hören wir diese Zusage Jesu: Niemand, der mit ehrlichen Absichten zu ihm kommt, wird abgewiesen. Niemand soll verloren gehen. Gottes Liebe und Nähe gilt allen. Wir gedenken heute auch zweier Heiliger, des Bruders Konrad von Parzham und des Benediktinerabtes Amseln von Canterbury. Der bodenständige Kapuziner und der Gelehrte Abt: Beide verbindet ihre tiefe Christusverbundenheit, und diese wiederum ist der Grund, dass Menschen den Weg zu Jesus finden.

weiterlesen

Bild von Paul Henri Degrande auf

Gebet für die Opfer und Betroffenen der Corona-Pandemie

18. April 2021 | pk

Heute denken wir besonders der Verstorbenen und der Angehörigen der Pandemie und gedenken ihrer auch im Gebet :

Gott, guter Vater,
du bist den Menschen nahe in guten und schweren Tagen.
Dein Licht leuchte auch jetzt, in diesen schweren Tagen und Wochen der Pandemie. 
Lass dieses Licht Zeichen der Hoffnung für uns alle sein.

Wir beten für die Verstorbenen, die der Pandemie zum Opfer gefallen sind und für deren Angehörige.

Wir beten für die Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Krankenhäusern und Heimen.
Wir beten für die Kranken und Einsamen.

Sei du ihnen Licht.

Sei du uns Licht.

Herr, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.

Amen.

Verfasst vom Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz,
Bischof Dr. Georg Bätzing

Bild von David ROUMANET auf

Impuls zum 3. Sonntag der Osterzeit - 18.04.2021

18. April 2021 | pk

Lesung aus dem ersten Johannesbrief                                           1 Joh 2,1-5a

1 Meine Kinder, ich schreibe euch dies, damit ihr nicht sündigt. Wenn aber einer sündigt, haben wir einen Beistand beim Vater: Jesus Christus, den Gerechten.
2 Er ist die Sühne für unsere Sünden, aber nicht nur für unsere Sünden, sondern auch für die der ganzen Welt.
3 Und daran erkennen wir, dass wir ihn erkannt haben: wenn wir seine Gebote halten.
4 Wer sagt: Ich habe ihn erkannt!, aber seine Gebote nicht hält, ist ein Lügner und in dem ist die Wahrheit nicht.
5a Wer sich aber an sein Wort hält, in dem ist die Gottesliebe wahrhaft vollendet.

Wort des lebendigen Gottes

weiterlesen

Bild von Foundry Co auf